Angebote zu "Unsere" (8 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Die Elbe von Helgoland bis Schnackenburg mit We...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der umfangreiche und informative Sportbootbegleiter bietet: Die für den sicheren Törn unabdingbaren und in dieser Form nur vom Elbe-Atlas gelieferten Hinweise zu Gezeiten, den Tidekalender 2016/17 sowie Informationen über Sportboothäfen, Öffnungszeiten aller Brücken und Sperrwerke, gesetzliche Bestimmungen, Regeln. Neu: Die Karte Wesermündung bis Wilhelmshaven und Bremerhaven für den ´Törn außen rum´ und das Befahren des dortigen Wattengebietes sowie die Verbindung zwischen Ems-Jade-Kanal und den Elbe-Weser-Schifffahrtsweg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Jan Lievens
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jan Lievens (1607-1674), Rembrandts Jugendfreund, der bereits früher als dieser den Künstlerberuf ergriff, wird heute wieder ähnlich hoch geschätzt wie zu seinen Lebzeiten. Zahlreiche Publikationen und mehrere Einzelausstellungen wurden seiner Kunst in jüngerer Zeit gewidmet. Die vorliegende Monographie erfasst in ihrem Text und kritischen Katalog zum ersten Mal das umfangreiche und vielseitige Leidener Frühwerk von Jan Lievens, seine Gemälde, Zeichnungen und Radierungen aus den Jahren 1623 bis 1632. Neben der Vollständigkeit und der Einordnung in den Kontext der niederländischen Zeitgenossen vor allem aus Haarlem, Utrecht und Antwerpen wurde besonderer Wert auf die Chronologie gelegt. Erst auf dieser Grundlage erschien es möglich, das vieldiskutierte Verhältnis des Künstlers zu Rembrandt genauer zu bestimmen als bisher. Zum Vorschein kam eine höchst lebendige Wechselbeziehung von Geben und Nehmen zwischen zwei intensiv nach neuen Wegen suchenden jungen Künstlern, deren weitere Entwicklung nach ihrem Wegzug von Leiden sehr unterschiedlich verlief. Auch Rembrandts Leidener Frühwerk erscheint nun in einem neuen Licht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Der Brief an die Epheser / Der Brief an die Kol...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Studienausgabe fasst die Kommentare von Rudolf Schnackenburg (EKK X) und Eduard Schweizer (EKK XII) in einem Doppelband zusammen. Wie in kaum einer anderen Schrift des Neuen Testaments wird im Epheserbrief eingehend das Wesen der Kirche behandelt. Der Kolosserbrief entwirft ein besonderes Christusbild, wonach Christus der Herr der gesamten Welt ist. Der Brief verurteilt eine Bewegung in der christlichen Gemeinde, die den Glauben als völlige Absage an die Welt versteht und das Heil in einer reinen Konzentration auf das Innere und das Jenseitige sucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Matthäusevangelium 1,1 - 16,20
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

DIE NEUE ECHTER BIBEL übernimmt den Text der Einheitsübersetzung. Die Einheitsübersetzung wurde geschaffen für Liturgie, Verkündigung, Schule und Studium. Sie wurde in die Lektionare, das Stundenbuch und die Schulbibeln aufgenommen. DIE NEUE ECHTER BIBEL ist deshalb eine große Hilfe für alle, die mit der Einheitsübersetzung umgehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Klausuren Gymnasium - Kunst Oberstufe
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Klausuren Gymnasium - Kunst Oberstufe 11 Musterklausuren aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik und Architektur zu lehrplanrelevanten Künstlern wie Dürer, Rembrandt, Rodin, Warhol und Sherman. Die perfekte Vorbereitung auf Klausuren! Mit detaillierten Lösungsvorschlägen Hilfreiche Tipps zur Herangehensweise an Klausuraufgaben Angaben zu Niveaustufe, Bearbeitungszeit und Bewertungseinheiten

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Herders theologischer Kommentar zum Neuen Testa...
279,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Maßstäbe setzende Ausgabe ist seit Jahren weit über die Grenzen des deutschen Sprachraumes bekannt als Standardwerk der katholischen Exegese. Die Autoren, allesamt Altmeister der Bibelexegese, liefern hier verlässliche, solide Informationen ohne spekulative Außenseiterpositionen. Sie legen Wert auf eine verständliche Darstellung ohne Fachkauderwelsch und bieten so nicht nur dem Fachmann unentbehrliche Erkenntnisse der Exegese der Evangelien des Neuen Testaments. Dieses Standardwerk, das nun endlich wieder zugänglich ist, ist eine einzigartige Fundgrube exegetischen Wissens! Bd 1/2: Matthäusev. 1-28 Bd 3/4: Markusev. 1-16 Bd 5/6: Lukasev. 1-11,54 (Kommentar zu den Kap. 12-25 konnte i. d. Originalausgabe von den Bearbeitern nicht fertiggestellt werden) Bd 7/8/9/10: Johannesev. 1-21; Ergänzende Auslegungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Lüneburger...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lila blühende Heide, Heidschnuckenherden mit Schäfer und reetgedeckte Häuser - wer an die Lüneburger Heide denkt, hat meist sofort Bilder dieser idyllischen Landschaft im Nordosten Niedersachsens vor Augen. Sie nennt überdies zwei der schönsten Städte Norddeutschlands ihr Eigen: Lüneburg und Celle. Klaus Bötig lädt die Leser ein, auch die weniger bekannten Facetten der Region kennenzulernen. Welche Naturerlebnisse locken, wenn die Heide nicht blüht? Welche Attraktionen dürfen Technikbegeisterte keinesfalls verpassen? Wo findet man gute Badeplätze? Dies sind nur einige von zahlreichen Fragen, die der Autor auf den ersten Buchseiten beantwortet. Lüneburger Heide, Elbtalaue und Wendland sind wie geschaffen für alle, die gern aktiv unterwegs sind - sei es zu Fuß oder mit dem Rad. Dank ausgesuchter und mit detaillierten Karten versehener Tourbeschreibungen kann man sich am Urlaubs- bzw. Ausflugsort ohne große Vorbereitungen spontan auf den Weg machen. Von der Vielseitigkeit der Reiseregion zeugen auch die zehn Entdeckungstouren - maßgeschneiderte Routen und Rundgänge, die Schlaglichter auf spezielle Themen und Attraktionen werfen, z.B. auf das kastellartige Anwesen Iserhatsche, wo Besucher in die märchenhaft-verspielte Welt eines ehemaligen Berliner Malermeisters eintauchen können - Schloss-Sanssouci-Zimmer und tätiger Vulkan inklusive -, oder auf die typischen Rundlingsdörfer im Wendland, deren architektonische Details sich oft erst auf den zweiten Blick offenbaren. Für angenehme Überraschungen sind auch die Lieblingsorte des Autors gut: Wer kann, sollte z.B. unbedingt einmal das Café im Kloster Lüne besuchen, dessen bemalte Decke das Auge des Betrachters magisch anzieht, oder den Blick über den Hafen von Schnackenburg schweifen lassen, der heute so viel Ruhe ausstrahlt, zu Zeiten der deutsch-deutschen Teilung aber viel erlebt hat. Darüber hinaus finden Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:275.000 im Buch, eine Übersichtskarte mit den Highlights von Lüneburger Heide, Elbtalaue und Wendland sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert Klaus Bötig auf www.dumontreise.de/lueneburger-heide.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kriegsende im Wendland
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne die aus dem National-Archiv Washington/USA vom Autor herausgesuchten und eingekauften Schrift-Dokumente und Dokumentar-Fotos der US-Armee (die 30 Jahre lang, bis zum Jahre 1975, geheimgehalten wurden und Forschern nicht zur Verfügung standen!), wäre die exakte Schilderung der Ereignisse nicht möglich gewesen. Das Wendland (der Kreis Lüchow-Dannenberg) wurde in der zweiten Aprilhälfte 1945 von der Kriegsmaschine überrollt. Mit General Eisenhowers Strategie-Änderung vom 13.¿April 1945, nicht zur Reichshauptstadt Berlin vorzustoßen, sondern die amerikanischen Truppen an der Elbe auf die sich von Osten nähernden Sowjets warten zu lassen, mußte die 2.¿Britische Armee unter Feldmarschall Montgomery sofort nach Norden einschwenken, um in Mecklenburg (von Dömitz, über Ludwigslust, Schwerin, bis Wismar) eine Abwehrfront gegen die Russen aufzubauen. Demzufolge erhielten die bereits zu dem Zeitpunkt in der nördlichen Altmark anwesenden amerikanischen Truppen das Dreiecksgebiet des Wendlandes von Schnackenburg bis Neu Darchau/Elbe zur Eroberung zugeteilt. Die Amis stießen aus der Altmark (Salzwedel) von Osten her ins Wendland vor. Den östlichen Teil des Wendlandes (Brückenkopf Lenzen) sollte das 335. Regiment, 84. US-Infanteriedivision, einnehmen. Am 21. April 1945 um 6 Uhr früh begann der amerikanische Großangriff auf das Kreisgebiet. Vorher, ab 15. April 1945, hatte das flankensichernde 11.¿US-Kavallerie-Regiment lediglich Erkundungsvorstöße und motorisierte Spähtruppunternehmen in die südöstlichen Dörfer des Wendlandes (ins damals noch britische Territorium) durchgeführt. Die deutsche Verteidigung im Wendland beschränkte sich dann hauptsächlich auf die beiden Brückenköpfe Dömitz und Lenzen, wenn man die meist heftigen verzögernden Rückzugsgefechte von Nachhuten der flüchtenden deutschen Trümmereinheiten nicht in Betracht zieht. Das erste Buch mit dem Titel Kriegsende im Wendland und mit dem Untertitel Erlebte Geschichte. Eine zeitgeschichtliche Momentaufnahme. beinhaltet die persönlichen Erlebnisse des Autors in Form eines Gedächtnisprotokolls. Die militärgeschichtlichen Ereignisse werden in drei separaten Abhandlungen geschildert, alle unter dem Haupttitel Kriegsende im Wendland, jedoch mit folgenden Untertiteln:2. Buch Brückenkopf Lenzen ,3. Buch Vorstoß der 5. US-Panzerdivision, Brückenkopf Dömitz ,4. Buch Gefangenenlager Gorleben .Dieses ist das 2. Buch aus der Reihe der vier vorstehend genannten Bücher.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot